Video-on-Demand (VoD)


Video-on-Demand-Icon

Video-on-Demand (deutsch Video auf Anfrage) ist die Möglichkeit Videos bzw. Filme - anders als beim Fernsehen - zeitunabhängig anzusehen. Das Fernsehen liefert ein lineares Programm, bei dem der Zuschauer nicht bestimmen kann, wann die einzelne Sendung läuft. Beim Video-on-Demand ist der Zuschauer unabhängig und kann den Film oder das Video dann abrufen, wenn er will. Video-on-Demand wird über verschiedene Übertragungsmedien geliefert:

  • Fernsehkabel
  • Satellit
  • Internet

 

Das Internet hat sich als praktikabelste Lösung heraus gebildet. Auf Grund der hohen Bandbreiten via DSL stellt auch HD-Qualität kein Problem mehr da. Somit offerieren mittlerweile diverse Anbieter Video-on-Demand. Das Marktpotential kann langfristig in dem des Leih-Videos (Videothek) gesehen werden. In der langen Frist werden Videotheken, bei dem ein Video auf Cassette, DVD oder Blue-Ray Disc ausleihen kann überflüssig sein.

Folgende Anbieter bieten in Deutschland Video-on-Demand an:

Kostenlose Video-on-Demand-Anbieter:

 

Die Video-on-Demand Anbieter-Übersichten werden demnächst aktualisiert.

 

Bestehende Website im Bereich Video-on-Demand: www.video-kompass.de
Ich betreibe seit mehr als 5 Jahren unter video-kompass.de eine Website zum Thema Video-on-Demand. Seit einiger Zeit kann ich mich nicht mehr darum kümmern, sehe aber durchaus Potential...

Projekt ansehen

Video News

  • video-on-demand
  • vod
  • video
  • iptv
  • web-tv
  • videoload
  • anixe hd
  • arcor
  • download-to-own
  • rtlnow
  • myvideo
  • maxdome
  • t-home
  • videobuster
  • itunes
  • dto
  • youtube
  • dvd
  • premiere internet tv
  • videoportale